VitaLebenslauf und Qualifikationen Amine Fehr
1994:Abschluss zur Staatlich geprüften Biologisch-technischen Assistentin mit dem Schwerpunkt Mikrobiologie an der Rheinischen Akademie e.V. Köln
1994-2002:Studium an der Fachhochschule Aachen Fachrichtung Chemieingenieurwesen, Schwerpunkt: Kunststofftechnologie
1997-1998:Mitarbeiterin Helmholtz-Institut für Biomedizinische Technik im Bereich Kryobiologie
1998-1999:Mitarbeiterin bei der Firma DUNLOP GmbH im Bereich MT-L-Material Test (NMR) ausgeführt am Lehrstuhl für Makromolekulare Chemie in Aachen
Seit 2001:Freie Mitarbeiterin im Büro für Ökologie und Landschaftsplanung Hartmut Fehr im Bereich Gewässerökologische Untersuchung
2002-2009:Vertriebsrepräsentantin bei verschiedenen renommierten Unternehmen im Bereich Unified Messaging-, Unified Communications-CTI-Lösungen, Präsentationslösungen, Dokumenten-Management, Sicherheitslösungen, Netzwerkeinrichtungen sowie digitalen Druck-. Kopier-, Scan- und Faxlösungen
2008-2010:Ausbildung zur Tierheilpraktikerin (Kleintiere) beim Bildungswerk für Therapeutische Berufe (staatlich zugelassener Studiengang) - parallel zusätzliche Ausbildung beim Bildungswerk für Therapeutische Berufe in traditioneller chinesischer Kleintierakupunktur
2009-2010:Zusatzausbildung für Osteopathische Hundetherapie in der Fachschule Barbara Welter-Böller.
2010:Eröffnung meiner eigenen naturheilkundlichen Praxis für Kleintiere.
Auswahl von besuchten Seminaren und Fortbildungen:
1994:Seminar „Gewebekultur und tierische Zellkultur" an der Rheinischen Akademie e.V. Köln.
1995:Meeresbiologischer Kurs, Biologische Anstalt Helgoland.
2010:Blutegel in der Praxis der Tiertherapie, Bibertaler Blutegelzucht GmbH.
2010:Fortbildung im Bereich Veterinärakupunktur- Schmerztherapie und Energieausgleich bei Frau THP Anja Niklas-Krajewskii/Dozentin beim Bildungswerk therapeutischer Berufe.
2010:Fortbildung im Bereich Veterinärakupunktur- Therapie von Rücken und Gelenkserkrankungen bei Frau THP Anja Niklas-Krajewski/Dozentin beim Bildungswerk therapeutischer Berufe.
2010:Fortbildung im Bereich BARF-Ernährung des Hundes bei Frau Swanie Simon.
2011:Fortbildung im Bereich Veterinärakupunktur- Akupunkturbehandlung von Tumor-Erkrankungen bei Tieren bei Frau Dr.med.vet Christina Matern Dozentin beim Ausbildungszentrum Mitte für Klassische Akupunktur und TCM e.V.
2011:Vortrag "Mein Hund- Wolf im Schafspelz" mit Herrn Dr. med.vet Dirk Neumann.
2011:Vortrag "Entschlüsselung eines Tabus: Wenn Aggression gesund ist!" Happy Dog Tour mit Günther Bloch und Dr. Udo Gansloßer
Juli 2011:Facharbeit im Rahmen der Kenntnisprüfung beim Verband Freier Tierheilpraktiker e.V.: Naturheilkundliche Behandlung verschiedener Krankheiten bei Europäischen Landschildkröten im Vergleich zur Schulmedizin mit Hinweisen zur artgerechten Haltung.
2012:Greifvogelseminar in der Greifvogelstation Hellenthal.
2012:Vortrag "Der Hund ist, was er ißt-Stoffwechsel, Ernährung und Verhalten" mit Herrn Dr. Udo Gansloßer und Frau Sophie Strodtbeck (TA)"
2012:Fortbildung "Erste Hilfe beim Hund" mit Frau Dr.med.vet Nadine Schmitz
2012:Seminar "Horvi-Enzym-Therapie" von der Firma Horvi-EnzyMed in Saarbrücken
2012:Tierheilpraktiker Tage 2012 in Hohenroda mit Schwerpunkt "Bewegungsapparat bei Tieren".
2013:8. Neusser Thementag (Schildkröten) der Vivaristischen Vereinigung e.V.
u. a. mit Dr. med. vet Markus Baur, TA Piero Godenzie.
2013:Tierheilpraktiker Tage 2013 in Hohenroda mit Spezialthema "Katze". (Infektionskrankheiten, die alte Katze-Schilddrüse, Pankreas, Niere)
2013:ViVe-Jahrestagung 2013
2014:Schulung des Landesjagdverbandes NRW e.V. zur "kundigen Person" - Wildbrethygiene mit folgenden Inhalten:
- Anatomie, Physiologie und Verhaltensweisen von frei lebendem Wild.
- Abnorme Verhaltensweise und pathologische Veränderungen beim Wild infolge von Krankheiten.
- Hygiene- und Verfahrensvorschriften für den Umgang mit Wildkörpern.
- Rechts- und Verwaltungsvorschriften auf dem Gebiet der Gesundheit von Mensch und Tier auf hygienerechtlichem Gebiet.
- Schulung zur Entnahme von Trichinenproben und der damit verbundenen Kennzeichnungspflicht.
2014:Vortrag Reptilien-(un)haltbare Haustiere?
Ein Überblick über die gängigsten Arten, häufige Haltungsfehler und daraus resultierende Erkrankungen von Dr.rer.nat Martin Singheiser
2014:Teilnahme an einer Fachveranstaltung im Rahmen der Klassisch Homöopathischen Weiterbildung zum Thema Placeboforschung: "Die Wirkung des Placeboeffektes und ihre Bedeutung für die Homöopathie" von Dr. Eckehard Eibl.
2014:Bestandene Jägerprüfung vor dem Prüfungsausschuss der Kreisjägerschaft Aachen Stadt und Land e.V.
2014:Sachkundenachweis Naturschutz.
2014:Leiterin der offiziellen Quarantäne- und Auffangstation für Landschildkröten der StädteRegion Aachen.
2015:9. Neusser Thementag (Sumpfschildkröten) der Vivaristischen Vereinigung e.V. u. a. mit Dr. med. vet Markus Baur.
2015:Vortrag "Der Habicht - Vogel des Jahres 2015" Maria Esser ( OVA)
2015:Fortbildung: "Anforderungen an den Betrieb von Tiergehegen" beim Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV)-Artenschutzzentrum Metelen.
2015:Vortrag" Biologische Behandlungsmöglichkeiten bei ausgewählten Erkrankungen des Bewegungsapparates bei Hund und Pferd" von Christiane Greef-Karstens (TÄ/Firma Heel).
2015:Seminar der StädteRegion Aachen zum Thema " Die Vermeidung von Fehlern im tierschutzrechtlichen Verfahren unter Berücksichtigung von Problembehandlungen und der aktuellen Rechtsprechnung" unter Leitung von Richterin Heike Osthoff-Menzel.
2015:Seminar der Tierärztekammer Nordrhein und der Fa. Albrecht zum Thema "Allergien, Malassezien, Kokken & Co- Management allergischer Patienten" von Frau Dr. med. vet. Astrid Thelen.
2015:Teilnahme am "International European Wildcat Symposium" in Aachen u. a. mit Dr. Christine Thiel-Bender und Manfred Trinzen.
2016:Teilnahme am 2.Neusser Podium der Vivaristischen Vereinigung e.V. zum Thema "Tierschutz und Gefahrentiere " u.a. mit Dr. Markus Baur, Dr. Silvia Blahak.
2016:Vorstellung der Quarantäne- und Auffangstation für Landschildkröten der StädteRegion Aachen bei der Vivaristischen Vereinigung e.V. Referenten: Amine Fehr und Petra Gronowski
2016:Teilnahme am Seminar "Aufzucht von Wildvögeln mit dem Ziel der Wiederauswilderung" an der Natur- und Artenschutz Akademie NRW. Referenten: Axel Hirschfeld, Alex Fluck (TÄ) u.a.
2016:Fortbildung "Schildkröten in der tierärztlichen Praxis" – Biologie, Erkrankungen und Therapie, praktische Übungen. Referenten: Dr. Frank Mutschmann und Dr. Veit Kostka.
2016:1. NRW-Schildkrötenwochenende in Dorsten mit Workshop und Fachvorträgen Referenten: Amine Fehr , Tobias Fritz, Ute Heye u.a.
2016:Seminar der StädteRegion Aachen zum Thema " Die Vermeidung von Fehlern im tierschutz-rechtlichen Verfahren unter Berücksichtigung von Problembehandlungen und der aktuellen Rechtsprechung" unter Leitung von Richterin Heike Osthoff-Menzel.
2016:Fachtagung " Schildkrötenschutztage in Hörblach" mit folgenden Themen:
- Rechtliches zum Thema Fundschildkröten und Vermittlung von Schildkröten.
- Quarantänemaßnahmen bei Aufnahme- und Fundschildkröten.
- Schildkröten und ihre Mindestanforderungen.
- Die neue EU- Verordnung für invasive Tierarten- welche Folgen kann sie haben?
Referenten: Dr. Markus Baur, Dr. Robert Kirmair, Christian Schönwetter.
2017:Teilnahme am 10. Neusser Thementag der Vivaristischen Vereinigung e.V. zum Thema: "Evolution im Wohnzimmer" - Sinn uns Verantwortung bei Vermehrung von Heimtieren – Farbmorphen-Hybridisierung-Qualzuchten u.a. mit Dr. Markus Baur.
2017Teilnahme an dem Nürnberger Schildkrötentag im Tiergarten Nürnberg. Referenten: Dr. Markus Baur, Dr. Fritz Karbe, Wolfgang Wegehaupt und Herbert Becker.
2017:Teilnahme am Vet-Webseminar zum Thema "Besonderheiten der Labordiagnostik bei Reptilien" (IDEXX).
2017:Teilnahme am Vet-Webseminar zum Thema "Probleme mit dem Echs-Mitbewohner?" - Häufige Endoparasiten in der Reptilienpraxis (IDEXX).
2017:2. NRW-Schildkrötenwochenende in Gladbeck mit Workshop und Fachvorträgen Referenten: Amine Fehr, Markus Juschka, Dr. Henriette Machensen u.a.
2017:9. Jahrestagung der Vivaristischen Vereinigung e.V. u.a. mit Tobias Fritz (TA) zum Thema "Bakterielle Infektionen bei Reptilien und deren Behandlung".
2018:Teilnahme am Online-Kurs zum Thema " Reptilien als Patienten in der Tierarztpraxis". Prof. Dr. M. Pees.
2018:5-tägige Gefahrtierschulung in der Auffangstation für Reptilien München e.V. Referent: Dr. Markus Baur.
2018:Ernennung zum Laserschutzbeauftragtem durch die Firma MLT GmbH, nach § 6BGV B2.
2018:Fachseminar "Mikroskopie und Fischkrankheiten " bei der Firma sera GmbH u. a. mit folgenden Themen:
- Diagnose von Fischkrankheiten, Anfertigung und Untersuchung von Hautabstrichen, Biologie und Entwicklungszyklus der häufigsten Fischparasiten.
2018:9. Jahrestagung der Vivaristischen Vereinigung e.V. im Aquazoo-Löbbecke Museum, Düsseldorf u. a. mit Prof. Dr. Thomas Ziegler, Köln.
2018:Workshop von Dr. PhD Mark Auliya zum Thema " Reptilienhandel – Ausbeutung der letzten Paradiese".
2019:Jahrestagung der DGHT-AG Schildkröten vom 15. bis 17. März 2019 in Bad Wildungen.
2019:Seminar der StädteRegion Aachen zum Thema " Die Vermeidung von Fehlern im tierschutzrechtlichen Verfahren unter Berücksichtigung von Problembehandlungen und der aktuellen Rechtsprechung" unter Leitung von Richterin Heike Osthoff-Menzel.
2019:Teilnahme am 3. Norddeutschen Schildkrötentag in Peine.
2019:Fortbildung: "Basiskurs Artenschutzvollzug" beim Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV) - Artenschutzzentrum Metelen.
2020:Teilnahme am Webinar: "Der Amtstierarzt und der Tierschutz - Reptilienhaltung im Fokus".
2020:Fortbildung: "Aufbaukurs Artenschutzvollzug" beim Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV) - Artenschutzzentrum Metelen.
2020:Teilnahme am Webinar: "Fokus – Amphibien und ihre Krankheiten“. Referent: TA Malek Hallinger.
Praktika
Tierheim Aachen, Tierarztpraxis Johannes Haberkorn.